#TdM Juni: Die Monetarisierung in EvE Online

Hallo zusammen,
auch im Juni gibt es wieder ein Thema das durch die Community gereicht wird. Jeder der möchte kann sich diesem Thema anschließen und seinen Beitrag veröffentlichen. Diese werden dann entsprechend gesammelt und in einer Übersicht zusammengefasst. Wenn ich einen Beitrag zu dem Thema übersehe könnt ihr mich gerne hierrüber informieren und ich ergänze die Liste.

Für den Juni gibt es mal ein kontroverses Thema: Die Monetarisierung von EVE Online, sei es durch CCP oder durch die Community. Die Hauptfrage ist also wie steht ihr dazu wie CCP oder die Community Geld mit EvE Online verdient?

Die Monetarisierung von EvE ist mittlerweile relativ weit fortgeschritten. Es gibt viele Möglichkeiten echtes Geld auszugeben, sei es um den Account am Laufen zuhalten, sich mit ISK zu versorgen, neue Skins für seine Schiffe zu beschaffen oder neue Kleidung für den Charakter. Aber auch kurzfristige Skills oder Skillpoints sind möglich. Natürlich auch die Möglichkeit Plexe zu kaufen und diese dann Ingame für Skillpoints zu verwenden. Einige Arten haben in EvE Online eine Berechtigung, andere empfinde ich als übertrieben. Wir schauen uns einmal die einzelnen Möglichkeiten an und welche Auswirkungen diese Ingame haben.

Vor allem diese Plexe bieten im Spiel einige Möglichkeiten und dürften vor allem für rein PVPler sehr interessant sein und ist meiner Meinung nach eine gute Möglichkeit EvE auch zu finanzieren. Neben Ihren eigenen Account bieten diese Leute ihre an anderen Ihren Account gegen Ingamewährung zu finanzieren und somit selbst PVP betreiben zu können. Hiermit kann der Spieler sich für ihn langweilige Aktivitäten ersparen und sich auf das Konzentrieren was ihm Spaß macht. Der Vorteil von CCP hierbei ist durch den gut gefüllten Markt sehr viel Geld fließt ohne das diese immer abgerufen werden und somit ggf. noch nicht schnell verbraucht werden. Und die Plexe sind eindeutig teurer als ein normaler Omega-Monat. Damit ist es für CCP deutlich lukerativer wenn Account über diesen Weg bezahlt werden, als wenn der Spieler direkt einen Omega-Account bezahlt.

Hierbei geht es um die klassische Variante wie bezahle ich meinen Account oder in EvE ausgedrückt, bin ich Alpha oder Omega. Hier ran sieht man schon, dass es in EvE zwei Varianten gibt wie man spielen kann. Ich persönlich bevorzuge hier mindestens einen Omega-Account und empfinde dies erst einmal fairer für die Spieler. In meinen Augen auch die eigentlich beste Variante. Ich habe einen Account zahle diesen fest. Somit kann CCP, vor allem bei längeren Abos mit festen Zahlen rechnen. Natürlich nutze ich auch gerne die Variante meine Spielzeit ingame zu finanzieren.

Aber ich nehme immer mal wieder gerne diese Variante direkt mit echten Geld zu bezahlen. Manchmal hat CCP schöne Angebote und just heute konnte ich nicht nein sagen und mir direkt zwei Skins sichern. Es ist Sommer und mir fehlt dann ab und zu die Lust Ingame Geld zu verdienen und so meinen Account zu finanzieren. Daher bietet es sich in diesem Fall gut an und nimmt mir etwas den Druck. Nur sollte man nicht vergessen, dass dieses Abo auch existiert.

Generell bietet CCP sehr viele Pakete im Verkauf an die Spielzeit beinhalten aber auch noch jede Menge andere Sachen. Dazu später mehr.

Eine weitere Methode ist das MCT – Multiple Character Training – mit der wir gleichzeitig mehrere Charaktere skillen lassen können, aber ein gleichzeitiges einloggen nicht erlauben. Somit können wir zeitgleich mehrere Charaktere hochziehen können. Für jeden Charakter wird entsprechend ein Token benötigt. Der Preis liegt derzeit auf dem gleichen Level wie ein durch Plexe finanzierter Account und bietet wie erwähnt nicht die Möglichkeit mehrere Charaktere gleichzeitig von einem Account zu spielen. Ein eindeutiger Nachteil für die Spieler. Hier ist die Frage ob es sich eher lohnt einen zweiten Account direkt auf Omega zu finanzieren und von dem gesparten ISK später einen Charaktertransfer zu bezahlen. Es ist zwar eine kurzfristig nette Alternativ wenn man bei einem Alt eben einen Skill nachziehen möchte, aber ich würde hier immer den Hauptcharakter auf diesem Account pausieren.

Das sind dann in erster Linie die Sachen, welche erst einmal unter den Omega-Account und das eigentliche Spielen beziehe. Ein Punkt der massiv ausgebaut wurde sind die Mikrotransaktionen und die sicherlich im Kosmetischen Bereich vollkommen in Ordnung sind aber auch schon deutlich tiefere und größere Auswirkungen haben. Einige können direkt mit Echtgeld bezahlt werden. Aber greifen auf die sowohl mit Echtgeld als auch mit ISK kaufbaren Plex zurück oder sind ingame direkt mit Ingamewährung zahlbar.

Ich glaube das ist der interessanteste Part, da es hier immer wieder etwas neues gibt, viel gemeckert wurde und trotzdem scheint es hier ganz gut zu laufen. Generell bin ich ein Fan, wenn es ein paar kleine kosmetische Sachen gibt die von erwerben kann und somit das Spiel unterstützt. Das schöne an EvE man muss nicht nur Echtgeld ausgeben sondern kann auch mit entsprechend ISK. Sei es direkt oder über den Umweg mit Plex. In beiden Fällen gibt es Geld für CCP. Hier sind vor allem die individuellen Skins interessant die noch etwas leben auf die Schiffe bringen und nicht jedes Schiff gleich aussehen lassen. Generell schlage ich daher auch gerne zu, wenn ein Omega oder Spielmonat per Plex Skins als zusätzliche Beigabe beinhaltet. Irgendwie macht es doch Spaß diese Sachen zu sammeln.


Ein Punkt mit dem ich zwar meine Account zum Teil finanzieren aber doch auch sehr kritisch sehe ist der Punkt der Skillinjektoren. Sprich kaufbare Skillpunkte sei es in Form durch ISK oder Echtgeld. Die Möglichkeit also sich schnell irgendwelche Sachen skillen zu können. Wie ich bereits in einem älteren Artikel geschrieben habe ist genau dies ein Reiz für mich. Natürlich kann ich es nachvollziehen einen Alt schnell hochziehen zu können. Aber trotzdem ist diese Abkürzung in meinen Augen übertrieben. Wenn dies ein reines Ingamegeschäft wäre, könnte man sagen in Ordnung. Aber dadurch, dass alle Komponenten gekauft werden müssen halte ich nicht viel von der Methode. Dies wäre aber für CCP eine gute Möglichkeit auch ISK aus dem Spiel zu ziehen. Es müsste kleinere Skillextraktoren geben die bei NPC gekauft werden könnten und anschließend verfügbar wären.

Ein weitaus größeres Probleme sehe ich allerdings in den Skillpunkten die komplett per Echtgeld gekauft werden können. Dies sollte nicht sein. Dies ist meiner Meinung eine Form von Transaktionen die EvE nicht nötig hat. Ich mag diese Form nicht. Man sollte seine Skillpunkte nicht direkt per Echtgeld kaufen können. Dies macht für mich wie gesagt das einzigartige im Spiel kaputt.

Daher bin ich auch kein Fan von fertigen Paketen die man in div. Größen kaufen kann. Nimm 3 Monate Omega und hier hast du noch 2 Skins, 2 Monate MCT und nochmal 250.000 Skillpunkte. Von günstig bis sehr teuer sind hier Sachen zusammengeschnürrt die man sich direkt Paket kaufen kann. Zwar scheinen die Pakete in erster Linie interessant zu sein aber sie beinhalten div. Sachen und sind im Verhältnis deutlich teurer als man sich den Account direkt per Omega finanziert. Evtl. liegt es auch daran, dass ich schon meine paar Jahre im Bereich MMORPG auf dem Buckel habe, aber ich bin hier generell der Meinung, dass diese Pakete zwar schön anzusehen sind, aber das Geld nicht wert sind.

Und die günstigen Pakete bringen auf Lage Sicht gesehen nichts und sind relativ schnell auch wieder verbraucht.
Hier hat man entweder günstig und nur sehr kurz nutzbar oder teuer und viele Sachen die nicht benötigt werden oder deren Inhalt sehr zweifelhaft sind.

Eine schöne Methode wiederum wurde vor kurzem mit den sogenannten Expertensystem eingeführt.

Diese ist vor allem für kleine und neue Spieler interessant, die Möglichkeit sich Skills zu leihen. Für sehr kleines Geld kann man hier schon tiefere Einblicke in EvE gewinnen und schon einmal einen Vorgeschmack erhalten auf das was kommt und sich somit frühzeitig entscheiden in welche Richtung man möchte. Solche kleinen Sachen kann man besser verkraften als direkt Skillpunkte dauerhaft kaufen zu können. Ich bin ein Fan davon Anreize zu schaffen um einem den Weg aufzuzeigen der möglich sein könnte und das hier ist glaube ich eine sehr gute Möglichkeit.

Generell bin ich ein Fan von klassischen Bezahlsystemen, hier hast du 13€, gib mir einen Monat Spielzeit. Aber auch die Möglichkeit ISK für die eigene Spielzeit zu nutzen ist in meinen Augen sehr schön. Auch über diesen Weg kommt genug beim Hersteller an und Leute können Ihren Content finanzieren und brauchen nicht erst die benötigten ISK zu verdienen. Was mir generell nicht so gut gefällt ist der Handel mit Skillpunkten jeglicher Art die Dauerhaft ist. Natürlich ist der Charaktertransfer eine Tradition von EvE aber trotzdem sollten wenn dann nur temporäre Skillpoints wie es im Expertensystem umgesetzt ist möglich sein. Des Weiteren sollten Paketen sinnvoll zusammengestellt werden. Die Möglichkeit von MCT sollte grundsätzlich nicht inkludiert sein, den diese Variante steht in keinem Verhältnis zu einem normalen Omega-Account. Ich würde daher gerne einmal wissen wie der Store von CCP überhaupt genutzt wird. Gibt es überhaupt Leute die diese Paketen kaufen und wenn ja was passiert hiermit.

Was ist eure Meinung zu diesem Thema? Wo sagt ihr gibt es Grenzen und was findet ihr total Klasse?
Lasst eure Meinung gerne hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

powered by WordPress | Theme: mistu by Abhay Raj.

EVE Online and the EVE logo are the registered trademarks of CCP hf. All rights are reserved worldwide. All other trademarks are the property of their respective owners. EVE Online, the EVE logo, EVE and all associated logos and designs are the intellectual property of CCP hf. All artwork, screenshots, characters, vehicles, storylines, world facts or other recognizable features of the intellectual property relating to these trademarks are likewise the intellectual property of CCP hf. CCP hf. has granted permission to "teh world of Sendriss" to use EVE Online and all associated logos and designs for promotional and information purposes on its website but does not endorse, and is not in any way affiliated with, "teh World of Sendriss". CCP is in no way responsible for the content on or functioning of this website, nor can it be liable for any damage arising from the use of this website.
%d Bloggern gefällt das: