Wir bauen dann einmal eine Runde

Vor einiger Zeit gab es im Bereich des Login Rewards eine größere Umstellung. 
Bis zu diesem Zeitpunkt hat eine Seuche gewütet und mein Station Container immer weiter vollgemüllt.
Ich spreche hier von den Blueprint Copies die CCP im Rahmen der alten Rewards an Spieler verteilt hat und die man irgendwie gesammelt hat.

Jeder kennt diesen Container wo diese Sachen einfach abgelegt worden sind. Ergänzt wurde das ganze bei mir um weitere BPC die man sich erarbeitet hat. 
Da meine Sammlung mittlerweile relativ groß geworden ist, und erstmal durch die Belohnung nicht mehr dazugekommen ist, möchte ich diese endlich einmal abbauen.
Im Grunde befindet sich hier die Sammlung von drei verschiedenen Accounts.

Jede BPC die von CCP verteilt wurde beinhaltet genau die Möglichkeit zwei Schiffe dieses Typs zu bauen.
Zum Glück sind diese auch direkt erforscht worden. Wir gehen hierbei mir einem ME Wert von 10% sowie einem TE Wert von 20% ins Rennen.
Was uns grundsätzlich erst einmal Kosten einspart.

Glücklicherweise waren es hier nur Schiffe im T1 Bereich und auch nur bis zur Größe eines Kreuzers dabei, so dass ich diese ohne Probleme bauen kann.
Es fallen im Grunde nur die Kosten für den Blauslot als auch die Steuern bei an- und verkauf der Materialien an.
Auf dem Bild oben können alle restlichen BPC ignoriert werden. Es gibt auch ein paar wie z.B. die Atron die ich auf anderem “Wege” erworben habe und nicht in diese Liste einziehen.

Somit kommen wir in Summe auf folgende Anzahl von Schiffen:

  • Algos: 12 BPC = 24 Schiffe
  • Atron: 5 BPC = 10 Schiffe
  • Breacher: 10 BPC = 20 Schiffe
  • Caracal: 7 BPC = 14 Schiffe
  • Catalyst: 10 BPC = 20 Schiffe
  • Coercer: 10 BPC = 20 Schiffe
  • Condor: 12 BPC = 24 Schiffe
  • Corax: 10 BPC = 20 Schiffe
  • Cormorant: 6 BPC = 12 Schiffe
  • Dragoon: 17 BPC = 34 Schiffe
  • Executioner: 14 BPC = 28 Schiffe
  • Incursus: 6 BPC = 12 Schiffe
  • Kestrel: 10 BPC = 20 Schiffe
  • Maller: 12 BPC = 24 Schiffe
  • Merlin: 13 BPC = 26 Schiffe
  • Moa: 11 BPC = 22 Schiffe
  • Omen: 14 Schiffe = 28 Schiffe
  • Punisher: 15 BPC = 30 Schiffe
  • Rifter: 15 BPC = 30 Schiffe
  • Rupture: 13 BPC = 26 Schiffe
  • Slasher: 12 BPC = 24 Schiffe
  • Stabber: 4 BPC = 8 Schiffe
  • Talwar: 10 BPC = 20 Schiffe
  • Thorax: 11 BPC = 22 Schiffe
  • Thrasher: 9 BPC = 18 Schiffe
  • Tormentor: 6 BPC = 12 Schiffe
  • Tristan: 12 BPC = 24 Schiffe
  • Vexor: 9 BPC = 18 Schiffe

In Summe kommen wir somit auf knapp 296 Runs oder übersetzt auf knapp 592 Schiffe die in nun produzieren darf um diesen Vorrat abzubauen.

Da ich auch beruflich gerne mit Excel arbeite habe ich es mir nicht nehmen lassen hierfür eine entsprechende Exceltabelle aufzubauen.

Hierrüber konnte auf Basis der aktuellen Preis, evtl. zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder überholt, und der jeweiligen Menge errechnen was mir der Bau des gesamtem Stapels sowieso der einzelnen Schiffe im Grunde bringt.
Wie gesagt, Steuern sind erstmal außen vor und wir bedienen uns in der dieser Situation direkt an Sell-Orders und stellen die fertigen Schiffe ebenfalls als Sell-Order wieder in den Markt.

Bis auf sehr wenige Ausnahmen kommen wir hier mit einem brauchbaren Gewinn wieder heraus. Wir müssen derzeit knapp 2,1b ISK investieren um einen Gewinn von knapp 150 Mio ISK zu erwirtschaften.
Wir sind also erstmal hier im positiven Bereich unterwegs. Was erst einmal eine gute Nachricht ist.

Besser sieht es aus, wenn wir alle Schiffe ignorieren die uns Verluste einbringen. Dann sinkt unser Investment auf etwas unter 2b ISK und der Gewinn steigert sich nochmal um ca. 22 Mio ISK.
Im optimalen Verhältnis machen wir somit einen Gewinn von knapp 8,64% was denke ich nicht ganz verkehrt ist.

Hier spielt evtl. die Überlegung noch bei mir rein, ob man das ganze nicht etwas ausbaut später und generell versucht in den Schiffsbau einzusteigen. Kreuzer machen hier einen guten Eindruck was den absoluten Gewinn angeht.

Dieser beträgt bei der Maller fast 1,2 Mio ISK gefolgt von der Omen mit 1,1 Mio ISK pro Schiff.
Schaut man sich den Gewinn in Prozentwerten an sind aufgrund des geringen Investment meist kleinere Schiffe vorne.
Hier bildet nach dieser Auswertung die Coercer als Zerstörer mit etwas über 43% Gewinn im Verhältnis zu den Kosten den Spitzenreiter.
Verfolgt wird das ganze dann mit der Kestrel und der Tristan die auf knapp 27% kommen.
Man muss einfach abschätzen welcher Markt sich am besten lohnt und wo man jeweils seine ISK investieren möchte. 

Generell werde ich dieser Auswertung einmal auf alle Schiffe erweitern und dann jeweils auch mit einem ME Wert von 20% rechnen.
Dann habe ich eine entsprechende Gesamtübersicht.

Was macht ihr mit euren BPC die Ihr von CCP erhalten habt? 

1 Rückmeldungen zu “Wir bauen dann einmal eine Runde

Schreibe eine Antwort zu eXeler0n Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

powered by WordPress | Theme: mistu by Abhay Raj.

EVE Online and the EVE logo are the registered trademarks of CCP hf. All rights are reserved worldwide. All other trademarks are the property of their respective owners. EVE Online, the EVE logo, EVE and all associated logos and designs are the intellectual property of CCP hf. All artwork, screenshots, characters, vehicles, storylines, world facts or other recognizable features of the intellectual property relating to these trademarks are likewise the intellectual property of CCP hf. CCP hf. has granted permission to "teh world of Sendriss" to use EVE Online and all associated logos and designs for promotional and information purposes on its website but does not endorse, and is not in any way affiliated with, "teh World of Sendriss". CCP is in no way responsible for the content on or functioning of this website, nor can it be liable for any damage arising from the use of this website.
%d Bloggern gefällt das: